FSI Logo
Jul
04

Heute um 17:30 findet am Brandenburger Tor eine Demonstration für Asyl und Schutz für den Whistleblower Edward Snowden statt. An Aktualität und Dringklichkeit hat das Thema Asyl seit der faktischen Abschaffung 1993 nie verloren. Während in Berlin seit Herbst letztem Jahres das Refugee-Protestcamp existiert, wurden in München ein eben solchen Camp letzte Woche gewaltsam von der Polizei geräumt. Die Menschen hier fordern das Recht auf Bewegungsfreiheit, die Abschaffung von Lagern sowie die generelle Abschaffung von Abschiebungen. Denn selbst Menschen die einen Asylantrag in Deutschland stellen konnten sind täglich bedroht wieder abgeschoben zu werden. Deswegen demonstriert mit der FSI Informatik heute vor dem Brandenburger Tor für Asyl und somit auch für den Schutz von Whistleblowern wie Edward Snowden: „Kein Mensch ist illegal“!

es sprechen unter anderem:

  • Jacob Appelbaum (Tor-Project)
  • Diani Barreto (Bradley Manning Netzwerk)
  • Lothar König (evangelischer Stadtjugendpfarrer aus Jena)
  • Andy Müller Maguhn (CCC / Wau Holland Stiftung)

Mehr Infos dazu findet ihr unter anderem hier.

Tags:

Kein Kommentar

Die Kommentarfunktion ist deraktiviert.