FBR Mathe Inf 16. Juli 2014

Aus Wiki - FSI Mathe/Info
Wechseln zu: Navigation, Suche

== Top2 BA und MA StO u PO ==

Bachelor

  • Folien von Kyas mit allgemeiner Einführung warum das ganze und so. <link>
  • Unbenotete Leistungen ca. 45 LP (entsprechend BerlHG): jetzt ABV (30), Mafi1, und AWS; evtl kommen welche durch Nebenfach (ähm Anwendungsbereich), muss man aufpassen, denn es gibt eine Höchstgrenze, unklar wie sich das auswirkit!!
  • aber es gibt schon eine nächste Runde von irgendwelche Regelungen (Systemakkreditierung) und es soll in Zukunft auch alle drei Jahre neue Regeln geben.
  • manche Veranstaltungen sind in mehreren Modulen verankert (Modul A - benotet, Modul B - unbenotet), so dass evtl Studierbarkeit im Ausland gewährleistet wird
  • Frage: Hat sich die Studierbarkeit verbessert?
  • Ja (mehr Punkte für selbe Module als in alter Ordnung)
  • Probleme der Studierbarkeit laut Prechelt:
  • Klausurwoche statt auf Ferien verteilt
  • Projekte in Semester statt in Ferien
  • Leute verbringen zu viel Zeit mit Bachelorarbeit
  • Redaktionelle Änderungen
  • Namen für Mafi-Module (wegen Eindeutigkeit), jetzt "{Analysis,LinA} für Informatik"
  • LP beim Modul Basisdidaktik Informatik + Voraussetzung: Funktionale oder Objektorientierte Programmierung
  • Forschungspraktikum als ABV/ Vertiefunsmodul? Unregelmäßig angeboten!
  • Zeugnis: Vertiefung extra aufzuführen! Benotete Punktenzahl soll angepasst werden (Ist flexibel, grad fest vorgeschrieben)!
  • Paragraph für Abschlussarbeit wird (bis auf redaktionelle Änderungen) aus der Masterordnung übernommen
   Vorlesungen vom TI23 Modul sollen zu Winter und Sommer angeboten werden!
   Bei Systemverwaltung und Wissenschaftliches Arbeiten(old Proseminar): Seminar/Übung + Vorlesung mit Teilnahmepflicht!!!
   SWP: werden JEDES Semester angeboten, und auch in den Ferien!
   Planung und Durchführung eines Tutoriums: Modulbeschreibung aus der Mathematik nehmen
   empfohlener Studienverlaufsplan soll angepasst werden! (neue Fassung steht, bloß nicht eingepflegt in der Version, die im Sitzungspaket war)
   Große Änderungen
   Seminare in Vertiefung sollen möglich sein (3 Modulhülsen zu schaffen: für Theoretiche, Praktische und Technische)
   Modul Basisdidaktik soll in der Ordnung beschrieben werden, da unterschiedliche LP Zahl!
   Berufspraktikum benötigt eine eigene Beschreibung (nicht die allgemeine vom Career Service)
   Prüfung: Überall wo früher Klausur: Klausur/elektronische Prüfung

Master

   redaktionellle Änderungen
   §7 (2.1) - Existenzgründung? Ist auch im Bachelor? Ist komisch? Soll in dieser Liste vermerkt werden!!
   §7 (5) - 2 bis 4 Seminare können gemacht werden
   §7 (9) "Module aus einem Bachelorstudiengang können bis zu einem Umfang von 15 LP eingebracht werden." (Kommt aus der RSPO) also das ist Nebenfach(Anwendungsbereich) + die Existenzgründung
   SWP im Master: soll ein benotetes und ein unbenotetes Modul geben, damit man das unbenotete für den Bachelor nehmen kann
   Projektmanagement Grundlagen werden aufgelistet. Nirgends als Modul beschrieben. Soll nachgeholt werden! Soll ins Bachelor rein!
   2jährig soll theoretisch zu "unregelmäßig" aber ist wohl so durch die rechtliche Prüfung
   Mobilkommunikation ist 5LP und 150Stunden! (steht falsch drin -> Modulbeschreibung)
   Zeugnis: Teilgebiete sollen aufgelistet werden; ganze Masterarbeit wie im Bachelor!
   größere Änderungen
   SWP: einmal benotet, einmal nicht 

keine Anwesenheitspflicht! Juhu!!! Damit

Verschiedenes

- Mitteilung: Decke Takustraße 9 wird geschlossen hihi hahaha - Tür in der Arnimallee 3 soll repariert werden - nächste FBR Sitzung soll beschlossen werden, dass KANS erweitert wird um Somi - neuer Termin für Bib soll es geben

nicht-öffentlicher Teil

  • Der FBR verstößt schon länger gegen die Habilitationsordnung und nimmt nicht an Habilvorträgen teil, obwohl der das muss....
  • Herr Kornhuber regt sich auf, dass man seine ganze Zeit mit Vorträgen für irgendwelche Berufungsverfahren verdödelt.
  • Außerdem möchte er, dass wir alle Erich Fromm "Haben oder Sein" lesen :D