Nebenhörerschaft

Aus Wiki - FSI Mathe/Info
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anders als GasthörerInnen, (Leute, die nicht an einer anderen Uni immatrikuliert sind und für ihre Gasthörerschaft 40 Euro bezahlen) haben NebenhörerInnen (Studierende, die bereits an einer anderen Universität immatrikuliert sind) offiziell KEIN Recht auf einen ZEDAT Account, mit dem man ins KVV kommt. Das sollte normalerweise kein Problem sein, da man für die meisten Veranstaltungen die blackboard hat, auf der sonst alle Materialien zur Verfügung stehen. (Zugangsberechtigung für die blackboard geht für alle relativ schnell und problemlos) Die Informatik und die Mathematik Abteilungen benutzen aber in der Regel das KVV als Plattform.

Um trotzdem eine Berechtigung für das KVV zu bekommen, gibt es 2 Möglichkeiten:

1. Die Dozentin/Projektleiterin (soweit noch nicht vorhanden) muss einen Projekt-Account (siehe Anhang1) für die-oder denjenigen beantragen. Dieser Antrag wird dann im ZEDAT abgegeben zusammen mit einem ZEDAT-Benutzungsantrag, der vom Studierenden selbst UND vom Projektleiter auszufüllen ist (siehe Anlage2).

2. Man bemüht sich, als NebenhörerIn einen Gast-Account (siehe Anlage 3) zu bekommen. Dies ist der schnellere Weg, (man braucht nur ein Mal Unterschrift und Dienstsiegel des Dozierenden) allerdings ist der Gast-Account normalerweise nicht für NebenhörerInnen bestimmt, also muss man das erst begründen und hoffen, dass das klappt. (hat bei mir erst beim zweiten Anlauf bei der ZEDAT funktioniert)

Formulare[Bearbeiten]

- Medium:Anlage_1_projektantrag.pdf

- Medium:Anlage2_pro-account.pdf

- Medium:Anlage3_std-account-gast.pdf