ABK xx. xxx 2018

Aus Wiki - FSI Mathe/Info
Wechseln zu: Navigation, Suche

2018-xx-xx

20. Sitzung der Ausbildungskommission

Anwesende:

   Studis: Berwanger, König, L. Hoffmann, Pfannschmidt (Vorsitz)
   Profs: Rote, Wolter, Prechelt
   Somis:
   WiMis: F. Hoffmann
   Gäste:


Beginn: 8:32 Uhr

  • TOP 1: Bachelor- und Absolventenbefragung
   Rote: schlägt hochladen vor
   Prechelt: Meint es ist nicht soooo sensitiv, will es auf internen Webserver mit "geheimer" URL packen
   jemand könnte es ja mal für uns zusammenfassen


  • TOP 2: Lehrevaluation
   Pfannschmidt: möchte Daten veröffentlichen wie in letzter Sitzung besprochen (Preis für gute Lehre)
   Prechelt: Gegenstimmen (Personalrat & Datenschutzbeauftragte) wegen Datenschutz befürchten Karrierehindernisse für junge Dozierende
   Eigentlich ist "verboten" -- Auch Zustimmungslösung ausgeschlossen, da Gruppendruck dies beeinflussen könnte
   F. Hoffmann: Dieser Zustand passt nicht zu dem Exzellenzanspruch in der Lehre
   Pfannschmidt soll im Personalrat anfragen, was Argumente gegen Veröffentlichung sind
   Prechelt: Evaluation ist zwar verpflichtend, aber es darf nur Lehrevalutionsbeauftragte* dies einsehen (und ggf. bei großen Problemen Schritte einleiten)
   Trennung in Tutorien und Vorlesungen war gut
   allerdings hatte Fragebogen für Tutorien immer noch einige unpassende Fragen
   Problem: Fragen können nicht verändert, sondern nur weggelassen werden
   Prechelt: auf eine quantitative Frage eindampfen (Gesamtbewertung) und Gut/Schlecht-Freitext
   König: Nicht unbedingt eine, aber weniger Kernfragen wären sinnvoll -- doppelte "gleiche" Fragen ergeben nur Sinn, wenn man dies statistisch auch nutzt (passiert nicht)
   Wolter: kürzere Fragebögen waren besser
   L. Hoffmann: neue Fragebögen oder veränderte Fragen müssten erstmal durch diverse Gremien gejagt werden
   nächste Sitzung: gemeinsam überlegen
   Frau Zentiks fragen, wie Ablauf ist. Macht Justus


  • TOP 3: Nutzung des KVVs (durch Dozierende)

Vorgetragen von Fr. Esponda

   Daten für Lehrevaluation werden aus KVV gezogen, Problem wenn Dozierende es nicht benutzen
   mindestens Übungen eingerichtet notwendig, (Ziegler wird von Pfannschmidt angeschrieben)
   ggf. nicht im Interesse der Mathe-Studis -- ggf. nachfragen (CoMa böte sich aber bspw. sehr an)
   frühzeitige Anmeldung (zwei Wochen vor Ende des vorherigen Semesters) wird von Studierenden nicht genutzt
   wäre aber sinnvoll um vorher schon Vorbesprechungen / Seminare anzubieten, dann wird nicht die erste Woche des Semesters dafür verschwendet
   außerdem bei sehr viel Anlauf ggf. sinnvoll, um zu sehen wie viele Leute dahin wollen -- passiert aber selten.
   Prechelt: Quengeln bei der Institutsratssitzung, in der Lehrprogramm verabschiedet wird
   Sprechstunden-Tool wird nicht genutzt
   momentan hat so gut wie jede*r Dozierende* ein eigenes Tool
   komfortabler wäre es, wenn alles an einer Stelle ist
   Prechelt: Frau Esponda müsse sich darum kümmern, dass das Tool "schmackhaft" gemacht werden soll.  Er möchte sich "schieben lassen"


  • TOP 4: Verschiedenes
   Kontakt über KANS-Mailingliste (kans@lists.fu-berlin.de) -> abk@lists.fu-berlin.de


Ende: 13:10 Uhr