Freiheit statt Angst 7.9.13 13h Alexanderplatz

Ein breites gesellschaftliches Bündnis ruft zur Demonstration für Freiheitsrechte, für einen modernen Datenschutz und für ein freies Internet auf: Am Samstag, 7. September 2013, protestiert das Bündnis unter dem Motto “Freiheit statt Angst” in Berlin für eine offene Gesellschaft und gegen den ausufernden Überwachungswahn. Die Überwachung greift um sich. Vorratsdatenspeicherung, Prism, Tempora, Drohnen, Bestandsdatenauskunft, die…

Instituts Vollversammlung am 26.6. um 16h

Zurzeit arbeitet die Kommission für Ausbildung und neue Studiengänge am Fachbereich Mathematik/Informatik an einer Neufassung der Informatik-Bachelor- und Master Studien- und Prüfungsordnungen. Einige der Ziele der Überarbeitung sind die Erhaltung des Nebenfachs, Reduzierung der Arbeitsbelastung, sowie die Schaffung eines größeren Wahlpflichtbereichs. Der aktuelle Entwurf sieht vor, aus den bestehenden ALP-Modulen drei Module zu schaffen, die…

Vollversammlung/Infotag am 28.05.2013 ab 14h im HS1A

An dieser Stelle möchten wir den Aufruf zur VV/Infotag weiterleiten: An alle Mitglieder der sogenannten Freien Universität! Die Pressemeldungen dieser Tage geben zu denken: Die TU Berlin hat in ihrem erweiterten Akademischen Senat gerade die Viertelparität beschlossen – Professor_innen, Studierende, wissenschaftliche und sonstige Mitarbeiter_innen sollen in Zukunft gleichberechtigt über wesentliche Belange der Uni entscheiden. An…

Sommerfahrt

Wir fahren auf Sommerfahrt! Wer kommt mit? Und zwar nach Wernsdorf bei Königs Wusterhausen am Südost-Zipfel von Berlin. Ihr seid hiermit herzlich eingeladen, mitzukommen. Der ganze Spaß kostet pro Person 20€. Es gibt ein Kennenlerntreffen am kommenden Montag, den 29.4., um 19:45 bei dem ihr euch anmelden könnt, wir organisatorische Fragen klären, und wo es…

Aufruf zum AS am 6.2 !

Am 23.01.2013 hat Peter-André Alt, Präsident der „Freien“ Universität zu Berlin, die Polizei auf den Campus gerufen um kritische Studierende von der Teilnahme an einer Sitzung des höchsten akademischen Gremiums – dem Akademischen Senat (AS) – fernzuhalten und die umstrittene Rahmenstudien- und Prüfungsordnung (RSPO) zu beschließen. Studierende hatten bereits seit Monaten auf die Studierendenfeindlichen Inhalte…

Wahlergebnisse 2013

Seit ein paar Tagen gibt es zu den Wahlen an der Uni auch Ergebnisse: Studierendenparlament (StuPa) Aka­de­mi­scher Senat (AS) Die FSI Informatik freut sich über die zwei Sitze im StuPa und einen Sitz im AS für die gemeinsame Liste der Fachschaftsinitiativen.

Plenum Donnerstag m 18 Uhr

Hallo liebe Studierende, wir laden Euch alle herzlich zum Plenum am Donnerstag den 1. November ab 18 Uhr im FSI-Raum (K08) ein. Als Mögliche Tagesordnungspunkte haben wir bereits die letzte Sitzung im Fachsbereichsrat, Erstifahrt, Filmabende, StuPa, ob wir nochmal einen Shell-Kurs machen und wie wir den Aufentahaltsraum verschönern. Weitere Themen könnt ihr im Splinepad vorschlagen…

FBR Mathe/Info zur RSPO

Heute wurde im Fachbereichsrat (FBR) Mathematik Informatik ohne Gegenstimme mit einer Enthaltung folgender Beschluss gefasst: Der FBR Math/Inf beantragt, RSPO §21(3) wie folgt zu ändern: als Satz 2 wird eingefügt: „Abweichend davon können Prüfungsordnungen für einzelne oder alle Module auch drei Wiederholungsversuche vorsehen.“ (und im Satz 3 das Wort „zweite, “ streichen) Dieser Beschluss wird…

Ich hab‘ doch nichts zu verbergen

Das Kommunikations- und Antirepressionreferat vom AStA FU (dem allgemeinen Studierendenausschuss) bietet am 21.06.2012 um 16 s.t. im Seminarzentrum, Raum L116 in der Silberlaube einen Workshop zum Thema Datensicherheit an. Hier der Ankündigungstext: Workshop zum Thema Datensicherheit „Ich hab doch nichts zu verbergen“, würden jetzt viele sagen und sich fragen, warum sie über ihre Datensicherheit Bescheid…

Vollversammlung zur Rahmenstudien- und -prüfungsordnung am 6.6.

Am 20. Juni soll in der Sitzung des Akademischen Senats über die Rahemenstudien- und -prüfungsordnung abgestimmt werden. Der endgültige Entwurf wurde den Mitgliedern dieses Gremiums bereits zugeschickt. Damit gibt es erstmals einen offiziellen Entwurf der RSPO. Die Befürchtung vieler Studierender ist, dass ihre Kritik an der geplanten Ordnung nicht gehört und der Entwurf einfach abgenickt…