Protokoll 11. November 2014 (Miko)

Aus Wiki - FSI Mathe/Info
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wahlen[Bearbeiten]

FBR[Bearbeiten]

  • Im Januar sind FBR-Wahlen
  • gemeinsame Liste
  • haben zwei Sitze
  • suchen fest verantwortliche Leute, die regelmäßig hingehn
  • sonst können und sollten alle auf die Liste!
  • Bis Dienstagabend Frau Üzel schreiben, wer für uns hinkommt
  • bis 25.11. 12 Uhr bei Frau Geiger abgeben (muss jemand von Listenplatz 1-3 machen, mit Immatrikulationsbescheinigung im Original)
  • Machen 1. Seite getippt fertig mit den Leuten, die da sind, und sammeln den Rest erstmal handschriftlich

AS[Bearbeiten]

  • Hohe Wahlbeteiligung wichtig, da es Tarn-Listen von Profs gibt

StuPa[Bearbeiten]

  • Infos wollen das was machen, Mathe unterstützt, aber will nix machen. Unterschriften gibt's aber gern von Mathe.

Beirat Qualitätssicherung[Bearbeiten]

  • Studi-Mitglieder müssen zwischen den Fachbereichen koordiniert werden
  • Macht Qualitätssicherung für Systemakkreditierung
  • Berät AS
  • Christina ist da drin und kann Ablösung gebrauchen, sie koordiniert das
  • Interessierte bei ihr melden

Schließberechtigungen[Bearbeiten]

  • Liste der Menschen muss oder soll ab und zu neu gemacht werden
  • Marian schreibt ne Mail

Weihnachtsfeier[Bearbeiten]

  • Letzte Weihnachtsfeier: War da Geld übrig? Niemand erinnert sich so wirklich. Weiß Viola das?
  • Wir machen wieder eine
  • Es braucht ein Weihnachtsfeierplenum
  • in zwei Wochen
  • Mathias macht dudle über Miko (Terminvorschlag reicht auch) und Psycho und lädt dann über studi ein

ERASMUS[Bearbeiten]

  • Gibt Interesse seitens der ERASMUS-Studis
  • Zu unseren Treffen einladen
  • Mailingliste machen damit wir einfach alle zu Zeug einladen können
  • Frau Wolter fragen Titus
  • Was macht Frau Seyferth (Mentoring) Titus

Bibliothek[Bearbeiten]

  • Umnutzung zu studentischen Arbeitsräumen
  • Titus geht zu Herrn Weiß

KANS[Bearbeiten]

  • Studis haben nach FBR-Beschluss von neulich die Mehrheit (6:3:1:1) da (war Initiative von Profs, die das für ne gute Idee hielten)
  • das widerspricht aber dem Hochschulgesetz, nach dem Studis genau die Hälfte der Sitze haben sollen
  • mal sehn, was jetzt passiert, wir sagen von uns aus nix