Location

Aus Wiki - FSI Mathe/Info
Wechseln zu: Navigation, Suche

In diesem Wiki sammeln wir Bars, Caffes, und andere Locations an dennen wir Fakoplena, Barabende, Partys, oder Sonstiges durchführen können. Ergänzt brav, dann haben wir bald eine nette Sammlung an Locations, aus dennen wir wählen können.

Inhaltsverzeichnis

Vorlage[Bearbeiten]

  • Damit das ganze halbwegs Struktur erhält, haltet euch bitte weitesgehend an folgende Vorlage in Wikisyntax:

----------------------------------------------------

=== Ort: XXX ===

* Adresse und Lage:

* Kapazität:

* Speisen und Getränke:

* Preislage:

* Besonderheiten und Sonstiges:

* Raucher: Ja/Nein?

* Kontakt:


----------------------------------------------------

Studentische Cafes[Bearbeiten]

Cafete (Informatik)[Bearbeiten]

  • Adresse und Lage: Im Keller der Informatik Takutstraße 9.
  • Besonderheiten und Sonstiges: Toller Innenhof
  • Raucher: Nein

Pi Cafe[Bearbeiten]

  • Adresse und Lage: Eingang K-Straße, ganz oben die Treppe rauf.
    • Silberlaube 3.0G, K23/239
  • Besonderheiten und Sonstiges: Tolle Dachtarasse
  • Raucher: Ja auf Tarasse

Geromat[Bearbeiten]

  • In der Romanistik
  • Es gibt Mate, Fritzlimo, und Bionade
  • Nichtraucher

Cafe Kauderwelsch[Bearbeiten]

  • Zwischen Mensa und Bibliothek
    • EG, Straße L
  • Bio, Vegetarisch, Vegan.

Cafe Tricky[Bearbeiten]

  • Garystraße 55, direkt im Foyer
  • Cafee von Puk

Cafe Goldfisch[Bearbeiten]

  • Landolfweg 9-11
  • Cafe der Ethnologie

Histo-Cafee[Bearbeiten]

  • Koserstraße 20, Raum A112
  • Cafee der FSI Geschichte

Cafee Schwarzer Freitag[Bearbeiten]

  • Garzstraße 21, am Ende des WiwiFB Gebäudes.
  • Cafee der FSI Wiwi

Cafe Tatort[Bearbeiten]

  • Vant Hoff Straße 8(Flachbau)
  • Juracafee

Cafe Caledonia[Bearbeiten]

  • Silberlaube JK 29/231
  • Angelistik-Cafe
  • Es gibt Zeug

Rotes Café:[Bearbeiten]

  • Cafee des OSI
  • Harnackstr. 1a (hinter dem altem OSI Gebäude)

Sportler Café:[Bearbeiten]

  • Silberlaube, 1.0G, K25/21
    • K Straße, erster Stock
  • Hat eine nette Tarasse


Plena:[Bearbeiten]

Cafe Tschüsch[Bearbeiten]

  • Adresse und Lage: Fuldastraße 12, 12045 Neukölln, Nahe Rathaus Neukölln(U7)
  • Kapazität: gering, letztes Plenum war mit 12 Leuten überfüllt
  • Speisen und Getränke: Alternativ und Vegan
  • Preislage: Gut und günstig
  • Besonderheiten und Sonstiges: Nettes Hinterzimmer Nichtraucher
  • Kontakt:



Cafe Commune[Bearbeiten]

  • Adresse und Lage: Reichenberger Str. 157, 10999 Kreuzberg, nahe Kottbusser Tor(U7,U8)
  • Kapazität: 20-30 geschätzt
  • Speisen und Getränke: Getränkeauswahl gering, Speisen praktisch nicht vorhanden,
  • Preislage: Gut und günstig
  • Besonderheiten und Sonstiges: Nettes Hinterzimmer, nicht Rollstulgerecht
  • Nichtraucher
  • Kontakt: 0(30) 644 913 65



Projektraum H48[Bearbeiten]

  • Adresse: Hermannstraße 48, 2. Hinterhof, 1.OG (direkt bei U Boddinstraße(U8))
  • Kapazität: ca. 30 personen (geschätzt)
  • Speisen und Getränke: Tresen auf Spendenbasis
  • Preislage: Günstig
  • Besonderheiten und Sonstiges: Mann muss klingeln, und ins hintere der beiden Hinterhäuser durchgehen, und dort dann im ersten Stock.
  • Kontakt: http://projektraum.h48.de/



ASTA-Villa[Bearbeiten]

  • Adresse und Lage: Otto-von-Simson-Str. 23, Gegenüber der Rostlaube(U3)
  • Kapazität: 15-20
  • Speisen und Getränke: Mitbringen/Gallileo gegenüber in der Rostlaube
  • Preislage: Variiert ;-)
  • Besonderheiten und Sonstiges: Leicht Links angehaucht :-)
    • Es wird wer mit Schließberechtigung benötigt.
    • Es gibt ein Trampolin und eine Hängematte im Garten.
    • Stupathemen können nicht erörtert werden, da der Asta Stupatechnisch neutral sein muss!!!
  • Rauchen nur im Garten
  • Kontakt: https://www.astafu.de/contact



Meuterei[Bearbeiten]

  • Adresse und Lage: Reichenberger Str. 58, 10999 Berlin (U8 Kottbusser Tor, U1 Görlitzer Bhf.)
  • Kapazität: 20-30
  • Speisen und Getränke: gibt billig die üblichen Getränke aus Flaschen, kein Essen
  • Preislage: günstig
  • Besonderheiten und Sonstiges: extra Hinterzimmer, das am Tresen angefragt werden kann, nur über eine kleine Treppe erreichbar
  • Rauchen erlaubt
  • Kontakt: Zu Öffnungszeiten persönlich an der bar (täglich ab 19Uhr) / 030 92107465



Friedel 54[Bearbeiten]

  • Adresse und Lage: Friedelstr. 54, 12047 Berlin (U-Bhf. Hermannplatz)
  • Kapazität: bis 40 vlt?
  • Speisen und Getränke: gibt billig die üblichen Getränke aus Flaschen, Essen kann selbst gekocht werden
  • Preislage: günstig
  • Besonderheiten und Sonstiges: Anfragen am bestern per e-mail an das Kollektiv, wenn da schon andere Dinge sind geht das nicht; Eingang Rolligerecht, Klo eher nicht
  • Rauchen erlaubt
  • Kontakt:http://friedel54.noblogs.org/


Kneipenabende:[Bearbeiten]

B-Lage[Bearbeiten]

  • Adresse und Lage: Mareschstraße 1, 12055 Neuköln, Gut über S-Bahnhof-Sonnenallee (Ring) erreichbar
  • Kapazität: Hoch, 30 Leute sind kein Problem
  • Speisen und Getränke: Das Übliche für eine Bar, Speisen Vegan
  • Preislage: Gut und günstig
  • Besonderheiten und Sonstiges: Kicker vorhanden :-)
  • Raucher+Nichtraucherbereich
  • Kontakt: http://www.b-lage.de/



Hanibal[Bearbeiten]

  • Adresse und Lage: Wiener Straße 69, 10999 Kreuzberg, direkt am Görlizter Bahnhof(U1)
  • Kapazität: Hoch, 20-30 Leute kriegt man unter
  • Speisen und Getränke: Große Außwahl
  • Preislage: Mittel, Cocktails haben immer Happy Hour
  • Besonderheiten und Sonstiges: Reservieren sehr empfehlenswert
  • Raucher+Nichtraucherbereich
  • Kontakt: http://www.hannibal-berlin.de/



Linie 1[Bearbeiten]

  • Adresse und Lage: Wilhelmstraße 9, 10963 Kreuzberg (U Hallesches Tor(U1,U6))
  • Kapazität: Mittel, da manchmal recht voll
  • Speisen und Getränke: maximal Erdnüsse, Biere, viele Schnapssorten
  • Preislage: sehr günstig. Bier Hausmarke: 1,80 für 0,4 Liter.
  • Raucher?
  • Besonderheiten: oft recht laut, stark verraucht



Barbie Deinhoff's[Bearbeiten]

  • Adresse und Lage: Schlesische Str. 16,10997 Kreuzberg (U Schlesisches Tor(U1))
  • Kapazität: Mittel-Klein, 8-15 Menschen, Reservieren schlau
  • Speisen und Getränke: speisen ka, Biere sind relativ günstig, es gibt Bayreuther
  • Preislage: OK, wie zu erwarten
  • Raucher?
  • Besonderheiten: Ganz nette Kneipe, Lido um die Ecke, schön Zentral



Zur Fetten Ecke[Bearbeiten]

  • Adresse und Lage: Schlesische Str. 16,10997 Kreuzberg (U Schlesisches Tor(U1)), Direkt neben "Barbie Deinhoff's"
  • Kapazität: etwas größer als Barbie, 10-20 Menschen, Reservieren schlau
  • Speisen und Getränke: Standartzeug
  • Preislage: Standart
  • Raucher?
  • Besonderheiten: Lido um die Ecke, schön zentral



Südblock[Bearbeiten]

  • Adresse und Lage: Admiralstraße 1-2, 10999 Berlin, direkt am Kottbusser Tor(U1,U8)
  • Kapazität: etwa 20
  • Speisen und Getränke: Recht große Außwahl an Speisen(auch Flammkuchen), Getränkeauswahl Normal
  • Preislage: Durchschnittlich.
  • Besonderheiten und Sonstiges:
  • Raucher?
  • Kontakt: http://www.suedblock.org/wp/



Arcanoa[Bearbeiten]

  • Adresse und Lage: Am Tempelhofer Berg 8,10965 Berlin, 200m von U-Bahnhof "Platz der Luftbrücke"
  • Kapazität: klein, max 10
  • Speisen und Getränke: Kein Essen, Getränkeauswahl: Ganz viel Met, und sowas
  • Preislage: Günstig.
  • Besonderheiten und Sonstiges: Tolle Mittelalter/Wikinger Athmosphere, Jeden Mittwoch Mittelalter Spielleute
  • Raucher: Nein
  • Kontakt: http://www.arcanoa.de/



Wirtschaftswunder[Bearbeiten]

  • Adresse und Lage: Yorckstraße 81, 10965 Berlin nahe am Ubahnhof Mehringendamm und neben Yorkkino
  • Kapazität: Hinterer Raum knapp über 10
  • Speisen und Getränke: Biere OK, Schnapsauswahl ok, speisen (fast) nicht vorhanden
  • Preislage: Bierpreise ok, schnapps ok, Coktails überteuert
  • Besonderheiten und Sonstiges: Billiardtisch!!! 2€/30min
  • Hinterer Raum für Nichtraucher, Billiardtisch steht dort.
  • Kontakt:



Frollein Langner[Bearbeiten]

  • Adresse und Lage: Weisestr 34, 12049 Berlin nahe U-Bahnhof Leinenstraße(U8)
  • Kapazität: 10-12 Leute, dafür viele Sofas
  • Speisen und Getränke: Getränke Gut, Burgerladen nebenan
  • Preislage: Normal/durchschnittlich
  • Besonderheiten und Sonstiges: Reservieren währe wahrscheinlich klug
  • Kontakt:



Bechereck[Bearbeiten]

  • Adresse und Lage: Okerstraße 35, 12049 Berlin nahe U-Bahnhof Leinenstraße(U8)
  • Kapazität: 10-12 Leute
  • Speisen und Getränke: Getränke Billig, Burgerladen nebenan
  • Preislage: Normal/durchschnittlich
  • Besonderheiten und Sonstiges: Reservieren währe wahrscheinlich klug, Billiardtisch
  • Kontakt:



Resonanz[Bearbeiten]

  • Adresse und Lage: Ebersstraße 66, 10827 Berlin, Direkt am Ausgang der S-Bahnstation Schöneberg
  • Kapazität: 8-12
  • Speisen und Getränke: Ja&Ja
  • Preislage: etwas Überdurchschnittlich, aber OK
  • Besonderheiten und Sonstiges: Ist so die klassische Eckkneipe, ein alter Kicker steht da, Gut für nen Abend Karten und/oder Gesellschaftsspiele, Reservieren dringend nötig, sind immer viele Leute da. Älteres Publikum. Regelmäßige Tatortabende.
  • Raucher+Nichtraucherbereich
  • Kontakt:



Coma Bar[Bearbeiten]

  • Adresse und Lage: Detmolder Str 61, 10715 Wilmersdorf, Nahe Bundesplatz
  • Kapazität: so 15
  • Speisen und Getränke: Speisen nicht wirklich, Getränke sind da, Cocktailbar halt
  • Preislage: günstig-Mittel
  • Besonderheiten und Sonstiges: Gibt nen Billiardtisch, Sandboden
  • Raucher: Ja/Nein?
  • Kontakt:http://www.coma-berlin.de/

Bars und Cafees:[Bearbeiten]

  • Eine Unsortierte und fast unkomentierte Liste von ein paar Bars / Cafees / etc ... (Zum Kartenspielen oder So)

Straßenbahn[Bearbeiten]

  • Adresse: Laubacher Straße 29, 14197 Berlin
  • Uninah (Bundesplatz), leckere Nachos, Duckstein ;-)

Fuchsundelster:[Bearbeiten]

Deponie[Bearbeiten]

  • Sehr Zentral, direkt an der Friedrichstrasse
  • Getränkepreise sind OK, Essen ist aber Teuer
  • Gut zum Kartenspielen.

Erreichbar[Bearbeiten]

  • (U-Bahn Kottbusser Tor)
  • Über die Kellertreppe im letzten Hinterhof der Reichenberger Str. 63a findet ihr in die Erreichbar, wo ihr jeden 2. und 4. Montag mit Bionade, Bier und Cocktails in Sofas abhängen oder umsonst kickern könnt. Meistens gibt es auch VoKü, manchmal Filme.

Tante Horst[Bearbeiten]

  • (U-Bahn Moritzpl atz)
  • Das gemütliche Likörchenkollektiv mit vegetarischen und veganen Leckereien findest du in der Oranienstr. 45. Täglich (außer montags) geöffnet ab 12:30 Uhr.
  • Web: www.tantehorst.de

Kiwi Pub:[Bearbeiten]

Molly Malones:[Bearbeiten]

Finnigans:[Bearbeiten]

Celtic Cottage[Bearbeiten]

Golgotha:[Bearbeiten]

Cafee Bilderbuch:[Bearbeiten]

Xanter Eck[Bearbeiten]

  • Viel Bier, Essen ist gut, Preise für Charlottenburg ok.
  • Gut zum Kartenspielen

Syndikat[Bearbeiten]

  • (U-Bahn B oddinstr.)
  • Kollektiv-Kneipe mit Kicker, Pool, billigem Essen und reichlich Brettspielen. Der legendäre „Cocktail der Woche” hat hier Namen wie „Koks für Arme” oder „Die Sonne scheint heut nacht nur für dich allein...” Wenn du in Neukölln 44 wohnst, wird das Syndi sicher bald deine Stammkneipe!

Bechereck[Bearbeiten]

Silver Future[Bearbeiten]

  • (U-Bahn Hermannplatz)
  • Sehr nette Kneipe in der Weserstr. 206, schenkt täglich ab 17 Uhr aus. For „Kings And Queens And Criminal Queers”.
  • www.silverfuture.net

Klunkerkranich:[Bearbeiten]

Trude Ruth und Goldammer[Bearbeiten]

  • Link: http://www.ruthgoldammer.de/
  • Nette Hipsterbar mit günstigen Preisen und immer gut besucht. Am besten reservieren.
  • Manchmal anchmal Veranstaltungen, z.B. Swingnight oder Kneipenquizz

Limonadier[Bearbeiten]

Zyankali Bar[Bearbeiten]

  • Link: http://www.zyankali.de/
  • Einrichtung wie im Chemielabor
  • Allerlei exotische/ungewöhnliche Dinge, z.B. Absinthshots mit Canabisextrakt..., sollte man mal besuchen

Castelpub:[Bearbeiten]

Clubs und Party:[Bearbeiten]

  • Eine Unsortierte und fast unkomentierte Liste von ein paar Clubs / Tanzbars etc ... (Zum Feiern und Saufen so)
  • Übergänge zwischen dem, und dem vorherigen Kapitel sind fließend, teilweise sind auch unter "Barabend" Orte zu finden, die hier reinpassen könnten.

Süß War Gestern[Bearbeiten]

  • No Website, daher Adresse: Wühlischstraße 43,10245 Friedrichshein
  • Entspannte Hipsterbar um neue Leute kennenzulernen
  • Früh hingehen, dann ist Bar, später wird es zum Club mit Eintritt(seid da einfach schon drinn :D)
  • Ihr lernt immer wen kennen.

ZaZa Bar[Bearbeiten]


Lux[Bearbeiten]

  • lux-berlin.net
  • Nice Tanzbar am schlesischen Tor
  • Umsonst abdanzen, year

Silverwings:[Bearbeiten]

  • Link: http://silverwings.de/
  • Hier hat Elvis schon gespielt! Falls ihr ganz Oldschool Rock and Roll und Swing hören wollt, geht zur Eis am Stiel Party.

Wild at Heart:[Bearbeiten]

SO36:[Bearbeiten]

  • Link: http://so36.de/
  • Alter Kiez und Szenen-Club in Kreuzberg. Sehr Zentral, recht günstig. Häufig Livebands

Künstlerhaus Bethanien:[Bearbeiten]

Astra Kulturhaus:[Bearbeiten]

Der Weiße Hase:[Bearbeiten]

K17:[Bearbeiten]

  • Link: http://www.k17-berlin.de/
  • Rock, Metal, Gothic, Geil
  • Gibt es leider nicht mehr :-(...
  • Heißt jetzt Nuke, ist mehr oder weniger gleich geblieben

Musik und Frieden[Bearbeiten]

  • Link: http://musikundfrieden.de
  • Konzerte und Partys, eher Rockig
  • waren mal das Magnet und das Comet, sind nun zum "MuF" verschmolzen.

Lido:[Bearbeiten]

Club der Visionäre:[Bearbeiten]

Chalet:[Bearbeiten]

Kultstätte Keller:[Bearbeiten]

Fiesere Miese:[Bearbeiten]

Rosis:[Bearbeiten]

Grießmühle:[Bearbeiten]

  • Link: http://griessmuehle.de/
  • Geilste Außenanlage ever, an Sommertagen hingehen, Elektro+Underground, Gechilltes Publikum, Dienstags manchmal Pingpong-Abend!

Freudenreich:[Bearbeiten]

Loftus Hall:[Bearbeiten]

Druzbar[Bearbeiten]

  • (U-Bahn Görlitzer Bahnhof/ Kottbusser Tof )
  • Nette Abende verbringt Mensch jeden 1. und 3. Montag ab 20 Uhr im New Yorck (Bethanien, Mariannenplatz 2, linker Seitenflügel) mit VoKü, Musik und Soli-Cocktails.
  • http://www.yorck59.net/nde/l1

Junctionbar[Bearbeiten]

K9[Bearbeiten]

  • (U-Bahn Samariterstr.)
  • Wenn ihr erst mal rausgefunden habt, dass die „K9“ nicht die langweilige Kneipe im Vorderhaus sondern der nette Partyraum im Keller ist, den ihr nur durch lange Gänge vorbei an Heizungsrohren erreicht, dann wirds euch gefallen.
  • Kinzigstraße 9, auch Infoveranstaltungen und Konzerte.
  • http://www.kinzig9.de

Clash[Bearbeiten]

  • (U-Bahn Mehringdamm)
  • Kneipe mit punkigem Flair im berühmten Mehringhof (Gneisenaustraße 2a). Im Sommer kann man auch im Biergarten sitzen, am Wochenende sind oft Partys. Im Mehringhof findet ihr außerdem den Buchladen „Schwarze Risse“, einen Fahrradladen und noch einiges mehr... einfach mal vorbeischauen.
  • http://www.clash-berlin.de

Yorkschloesschen[Bearbeiten]

  • (U Bahn Mehringendamm)
  • Von der Website:
    • Wir bieten: Livemusik am Samstag, Sonntag und Mittwoch, in der Wintersaison auch Donnerstag und Freitag Jazz, Blues, Soul, Swing, Funk für nur 4-8 Euro Musikzuschlag pro Person! Großer Sommergarten unter schattenspendenden Bäumen, Artgerechte Gasthaltung, Korrekte Preise
  • http://www.yorckschloesschen.de/seiten/index.htm

Kopi:[Bearbeiten]

Sage:[Bearbeiten]

KitKat[Bearbeiten]

  • Fetisch Club mit allerlei coolen Menschen
  • Wenn ihr Mutig seid, probiert es mal ;-)

Wilde Renate:[Bearbeiten]

  • Link: http://www.renate.cc/
  • etwas strenge Einlasspolitik, sehr coole Location, viele Floors, etwas Teuer

Tristeza[Bearbeiten]

  • (U-Bahn Hermannplatz)
  • Sehr coole Kollektiv-Kneipe, schick aufgemacht mit netten Menschen und immer wieder wechselndem Wandschmuck an der Pannierstraße/ Ecke Sonnenallee. Hier findet ihr regelmäßig Info- und Diskussionsveranstaltungen, ein Kneipenquiz oder einfach nur gute Musik. Im Sommer werden die Fenster geöffnet und es lässt sich draußen sitzen. Es lohnt sich immer auf aktuelle Veranstaltungen in der Tristeza zu schauen:
  • http://www.tristeza.org
  • Wenn Website nicht aufrufbar, schaut mal auf Hackfressenbook: https://www.facebook.com/tristezakollektiv/

Sonstiges:[Bearbeiten]

  • Für Sachen die nirgendwo reinpassen, tragt was ein...

Theater[Bearbeiten]

  • In den Theatern Berlins sparen Studierende bei den Eintrittspreisen, manchmal bis zu 70%. Voraussetzung ist in jedem Fall die Vorlage einer aktuellen Immatrikulationsbescheinigung bzw. eines Studierendenausweises. In einigen Fällen gibt es Altersbeschränkungen.

Berliner Ensemble[Bearbeiten]

  • (S-/U-Bahn Friedrichstraße)
  • Studierende bis einschließlich 29 Jahren können für 7,-€ ermäßigt ins Berliner Ensemble am Bertholt-Brecht-Platz. Zusätzlich zu den Ermäßigungen gilt:
    • An der Abendkasse können günstige Stehplätze für nur 2,- € gekauft werden. Karten für das Foyer, die Probebühne und den Pavillon kosten normaler Weise 25,-€ mit freier Platzauswahl. Studierende zahlen 7,- €.
  • Web: http://www.berliner-ensemble.de/sitzplan-preise
  • Hinweise für Menschen mit B ehinderung
    • Im Berliner Ensemble stehen zwei Rollstuhlplätze im Parkett mit Begleitsitz zur Verfügung. Die Rollstuhlplätze befinden sich in der Platzgruppe B und kosten zwischen 20€ und 25€. Die Begleitkarte ist ermäßigt und kostet zwischen 7€ und 10€. Ein behindertengerechtes WC ist ebenfalls vorhanden. Die Karten müssen bis 7 Tage vor der Vorstellung reserviert werden.

Volksbühne Berlin[Bearbeiten]

  • (U-Bahn Rosa-Luxemburg-Pl atz)
  • Studis können in der Berliner Volksbühne bis zu 50% bei den Eintrittskarten sparen. Mittwochs können zwei Studierende für eine ermäßigte Eintrittskarte in eine Vorstellung : 2 für 1 immer mittwochs.
  • Web: http://www.volksbuehne-berlin.de

Deutsches Theater[Bearbeiten]

  • (S-/U-Bahn Friedrichstraße)
  • Einheitspreis von 9,-€ für Schüler_innen, Studierende, Auszubildende, Arbeitslose und Wehrdienstleistende. Ermäßigungen werden auch im Vorverkauf(nach Verfügbarkeit) gewährt. Sie gelten nicht für Premieren und Sonderveranstaltungen.
  • Web: http://www.deutschestheater.de/karten_service
  • Hinweise für Menschen mit Behinderung
    • Schwerbehinderte, die auf eine Begleitung angewiesen sind erhalten für diese Begleitperson eine Freikarte. Das Deutsche Theater und die Kammerspiele verfügen über Rollstuhlfahrerplätze. Der Zugang zu den Spielstätten ist über die Rampe und den Hublift am Eingang zum Deutschen Theater barrierefrei möglich. Die behindertengerechte Sanitäranlagen befinden sich im Foyer des Deutschen Theaters.Schwerhörigen-Anlage
    • Das Deutsche Theater und die Kammerspiele verfügen im mittleren Parkett über eine Schwerhörigen-Anlage.

Schaubühne[Bearbeiten]

  • (U-Bahn Adenauerplatz)
  • Ermäßigte Karten für 9,00€ erhalten Schüler_innen, Studierende, Auszubildende, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger auch im Vorverkauf gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises. Außerdem gibt es ab und zu Theatertag in der Schaubühne, an dem alle Tickets auf 50% reduziert sind. Rollstuhlplätze: Preise auf Anfrage, Begleitperson 50% Ermäßigung. Rollstuhlfahrer werden darum gebeten, ihren Besuch bis zwei Tage vor der Vorstellung anzumelden.

Maxim Gorki Theater Berlin[Bearbeiten]

  • (S-/U-Bahn Friedrichstraße)
  • Studierende, Schüler_innen, Azubis und Wehr- und Ersatzdienstleistende erhalten eine Ermäßigung auf die Theaterkarten. Jede Karte kostet 9,-€. Dieser Preis gilt für jede Preisgruppe nach Verfügbarkeit.
  • Web: http://www.gorki.de

Renaissance Theater Berlin[Bearbeiten]

  • (U Ernst-Reuter-Pl atz oder S S avig ny-Pl atz)
  • Studierende erhalten von Sonntag bis Donnerstag Theaterkarten zum Preis von 6,-€. Die Veranstaltungen im Bruckner-Foyer können von Studierenden für 10,- € besucht werden.
  • Web: http://www.renaissance-theater.de

BKA-Theater[Bearbeiten]

  • (U-Bahn Mehringdamm)
  • Web: www.bka-theater.de

GRIPS Theater[Bearbeiten]

  • (U-Bahn Hansaplatz)
  • Web: http://www.grips-theater.de
  • Obwohl das Grips oft als Kinder- und Jugendtheater betitelt wird, lohnen sich die hier aufgeführten Stücke für jede Berlinerin, wie beispielsweise „Linie 1“ oder „Eine linke Geschichte“.

Prime Time Theater[Bearbeiten]

  • (S/U-Bahn Wedding )
  • Web: http://www.primetimetheater.de
  • Das „Prime Time Theater” findet ihr in der Osloer Str., Ecke Prinzenallee. Zu sehen ist dort unter anderem die Sitcom “Gutes Wedding Schlechtes Wedding“ mit wöchentlich wechselnden Folgen, ein Muss für alle aus dem Kiez.

BIMAH Jüdisches Theater Berlin im Admiralspalast[Bearbeiten]

Musik[Bearbeiten]

  • Ohne Musik ist Berlin unvorstellbar. Von klassischer Musik bis zur experimentalen elektronischen Musik und dazwischen ist Rock, Pop, Chanson, Folk, Blues, Avantgarde, Beat, Soul, Hip-Hop, Punk and Metal: in Berlin findet jeder etwas für seinen Geschmack. Die Hauptstadt alleine verfügt über drei Opernhäuser: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden, die Ermäßigungen für Studierende bieten. Dazu kommen hunderte von Konzertsälen, Klubs und Festivals und Open-Airs.

Deutsche Oper Berlin[Bearbeiten]

  • Ermäßigte Karten erhalten Schülerinnen und Schüler, Studierende, Auszubildende, Empfänger von Arbeitslosengeld 1 gegen Nachweis bei Kauf und Einlass, auch im Vorverkauf. Auch an der Abendkasse (ab eine Stunde vor Vorstellungsbeginn): Kinder und Jugendliche sowie Schüler_innen (bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres), Studierende, Auszubildende, Freiwilligen Wehr- und Bundesfreiwilligendienst-Leistende und Freiwilliges Soziales Jahr-Leistende sowie Erwerbslose erhalten Karten zum Einheitspreis von 13,5,-€. ALG II- und Sozialhilfe-Empfänger erhalten Karten zum Einheitspreis von 3,-€ im Rahmen eines begrenzten Kontingents.
  • Web: http://www.deutscheoperberlin.de/de_DE/tickets#seating

Schiller Theater Berlin - Staatsoper[Bearbeiten]

  • Studierende, Azubis und Wehr- und Ersatzdienstleistende bis 30 Jahre erhalten eine Ermäßigung auf die Theaterkarten von 50%. Die Plätze sind allerdings begrenzt, daher gilt: Karten so früh wie möglich reservieren lassen. Die Preise für Studierende gelten für jede Preisgruppe nach Verfügbarkeit und ohne zeitliche Einschränkung. Die Karten können frühestens 4 Wochen vor der Vorstellung gekauft werden. Restkarten werden nach Verfügbarkeit ca. 30 Min. vor Beginn der Vorstellung an Ermäßigungsberechtigte zum Einheitspreis von 13,-€ angeboten.
  • Web: http://www.staatsoper-berlin.de/de_DE/ermaessigungen-detail

„Staatsoper für alle“[Bearbeiten]

  • Die Staatsoper präsentiert auch einmal im Jahr die Veranstaltung „Staatsoper für alle“ auf dem Bebelplatz. Für die Veranstaltung wird die Straße Unter den Linden auf Höhe des Bebelplatzes gesperrt, damit die zahlreichen Besucher einen Platz finden können.

Komische Oper Berlin:[Bearbeiten]

  • Schüler (ab 17 Jahren), Studierende (bis 30 Jahre), Auszubildende, Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende, Arbeitslose für die gesamte laufende Spielzeit erhalten Karten für 4 oder 8 € je nach dem Preisgruppe den Tickets. Generell gelten die Ermäßigungen nicht für Premieren und Sonderveranstaltungen.
  • Web: https://www.komische-oper-berlin.de/

Berliner Philharmonie[Bearbeiten]

Die Lunchkonzerte in der Berliner Philharmonie[Bearbeiten]

  • Jeden Dienstag bietet die Philharmonie um 13 Uhr im Foyer der Philharmonie Kammermusik auf höchstem Niveau bei freiem Eintritt und gutem Essen.
  • Das 40- bis 50-minütige Programm wird nicht nur von Mitgliedern der Berliner Philharmoniker und Stipendiaten der Orchester-Akademie bestritten,sondern auch von Instrumentalisten des Deutschen Symphonie-Orchesters und der Staatskapelle Berlin sowie Studierenden der Berliner Musikhochschulen. Die Zahl der Zuhörer bei den Lunchkonzerten ist auf 1600 Besucher beschränkt.
  • Das Programm findet ihr hier: http://www.berliner-philharmoniker.de/konzerte/lunchkonzerte

Tagungshäuser/Orte für Erstifahrten/Sommerfahrten:[Bearbeiten]

Kinderwald Tegeler Forst[Bearbeiten]

  • Mehrere Gebäude, bisschen verstreut
  • Keine so gute Küche
  • Dafür mitten im Wald, sehr ruhig und super angebunden
  • Wurde schon mehrmals für unsere Erstifahrten genutzt und für gut befunden
  • Link: http://www.kinderwald-berlin.de/

Wernsdorf[Bearbeiten]

Pyramide Teufelssee[Bearbeiten]

Heiligensee[Bearbeiten]

Haus Holon[Bearbeiten]

Bärengrund Tangersdorf / Pfadfindercamp Tangersdorf[Bearbeiten]

  • Link: http://www.tangersdorf.de/huetten.html
  • Mehrfach von den Bioinformatikern für ihre Sommerfahrt genutzt worden
  • Viele Bungalows, meist mit 8-10 Betten, einige mit 2 Betten
  • 70+ Personen möglich, mehr mit Zelten
  • Selbstversorgung
  • Hütten etwas runtergekommen, dafür Preisgünstig
  • Großes Gelände, Gemeinschaftsraum + Küche, Tischtennisplatte, großes
  • Festzelt, Feuerstelle
  • Toiletten + Duschen in separaten Gebäuden
  • Badestelle am Tangersdorfer See vorhanden
  • Keine Einkaufsmöglichkeiten im Ort

Tagungshaus Baitz[Bearbeiten]

  • Link: https://www.kinderherberge.de/
  • Maximal 45 Personen
  • Etwas teurer, aber schönes Haus mit vielen Freizeitmöglichkeiten und
  • Seminarräumen
  • Große Küchen, Speisesääle und Aufenthaltsräume

Tagungahaus Carnap[Bearbeiten]

  • Link: http://www.tagungshaus-carnap.de/index.php
  • 54 Betten, EG Barrierefrei / Behindertengerecht
  • 3 Seminarräume
  • Etwas weiter weg, aber Sonderpreise für Studenten
  • Schön, gemütlich, ruhig, abgelegen
  • Selbstversorgung möglich

Jugendherberge Koeriser See[Bearbeiten]

Link: http://www.jugendherbergen-berlin-brandenburg.de/de-de/jugendherbergen/koeriser%20see%20mit%20zeltplatz619/portraet

Impressum[Bearbeiten]

  • Viele Nette Menschen die etwas Beigetragen haben
  • Spezeill:
    • FSI Mathe
    • FSI Informatik
    • FSI Bioinformatik
  • Einige Orte(Primär der Top Sonstiges) und dazugehörigen Texte sind aus dem Asta Sozialreader 13/14 übernommen.