FBR Mathe Inf 19. Dezember 2012

Aus Wiki - FSI Mathe/Info
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mitteilungen[Bearbeiten]

  • Frau Vollstedt (?) hat Professur für Mathedidaktik angenommen. Ab 01.02.13 ist sie da. Yay!
  • Ein anderes Verfahren in der Didaktik läuft noch, ist aber gerade nicht in den Händen des Fachbereichs. Das ist ungünstig.

TOP 0 Genehmigung des FBR-Protokolls 8/12 vom 21.11.2012[Bearbeiten]

Genehmigt, eine Enthaltung.

TOP 1.1 BSRT neue Professur[Bearbeiten]

  • Eröffnung des Verfahrens zur Einrichtung einer W1-Professur im Rahmen der Ausstattung der FU für die BSRT (Berlin School of Regenerative Therapy; Graduiertenschule im Exzellenzwettbewerb I+II)
    • hier: Einrichtung einer Berufungskommission und Verabschiedung des Ausschreibungstextes

Schütte: BSRT Graduiertenschule im Exzellenzwettbewerb. FU hat BSRT zwei Juniorprofessuren zugesagt in 2. Runde des Exzenllenz... Nach langen Auseinandersetzungen 1x Biochemie und 1x Mathe/Informatik. Unsere mit 20000 Euro gefördert, d.h. keine Ausstattung seites FB nötig. Sechs Jahre finanziert. Mit Lehrverpflichtung, tendenziell Bioinformatik, aber im Prinzip frei verfügbar.

Ausschreibungstext verabschiedet 10-0-2

Berufungskommission: verabschiedet 10-0-2, Studi muss nachbenannt werden! Wir brauchen wen!!

TOP 1.2 Vorlesungsangebot SoSe 2013[Bearbeiten]

  • Beschluss zum Lehrangebot in der Mathematik
  • Beschluss zum Lehrangebot in der Informatik
  • Besoldete und unbesoldete Lehraufträge in der Mathematik
  • Besoldete und unbesoldete Lehraufträge in der Informatik

Mathe[Bearbeiten]

Problem: Fünf Forschungssemester. Deshalb AnfängerInnenvorlesungen nicht vollständig besetzt. Daher weiterführende VL noch unter Vorbehalt, Institutsrat hat hier noch nicht abgestimmt.

Diskussion, ob das trotz der Lücken beschossen werden kann. Ergenis: nicht, da nicht durch Institutsrat durch.

Informatik[Bearbeiten]

  • Studis nicht eingeladen.
  • Gibt es überhaupt einen WiMi-Vertreter?
  • Trotzdem Beschluss: 10-0-1

Bioinformatik/ Informatik Lehraufträge[Bearbeiten]

  • Lehraufträge im SoSe
  • 10-0-0
  • In Mathe keine

TOP 2 Tutoreneinteilung Mathematik/ Informatik[Bearbeiten]

Mathe[Bearbeiten]

  • Geowissenschaftler II: 1 Tutor für 110 Leute. Auch bei Teil I so. Warum ist das so? Weiß niemand, hat sich aber auch niemand von denen beschwert.
  • Beschluss: ca. 10-0-1
  • Hoheit liegt aber eh bei Tutorenbeauftrageten, Beschluss hat also bis auf kapazitäre Grundansichten nicht wirklich Bindewirkung.

Informatik[Bearbeiten]

  • Konservative Einteilung, weil evtl. noch ABV-Tutoren in unbekannter Zahl dazu.
  • Beschluss 12-0-0

TOP 3 Gemeinsame Kommission Bioinformatik[Bearbeiten]

  • Nachbenennung von studentischen Mitgliedern
    • Die GK beschließt StO, PO und Lehrangebot, weil fachbereichsübergreifender Studiengang
    • Zusammensetzung durch Entsendung der jeweiligen FBR über einen Schlüssel
    • Vorgeschlagene Studivertreter entsenden? Beschluss 12-0-0

TOP 4 Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Neue ABV-Ordnung
    • Vermutlich Stellungnahme seitens Fachbereich zu verfassen.
    • Prechelt findet die Mail nicht gerade, bringt das jetzt hoffentlich aber ins Rollen, war bisher untergegangen.
    • Rechtsamt und AS und alle anderen sagen: Entweder benotet oder unbenotet. Wahl ginge hier gar nicht, sagen sie. Protokoll Verschiedenes von der letzten FBR-Sitzung dazu:

Herr Prechelt erläutert, dass die Fachbereiche über VP3 zu einer Stellungnahme zur Benotung von ABV-Modulen aufgefordert sind: wird es eher für sinnvoll gehalten oder sollte es eher ausgeschlossen werden, dass einzelne in der ABV erbrachte Leistungen benotet werden und diese Note dann in die BSc-Abschlussnote einfließt? Nach längerer Diskussion ergibt sich folgendes Meinungsbild: der FBR vertritt mehrheitlich die Auffassung, dass ABV-Leistungen (mit Ausnahme des Berufspraktikums) benotet werden und somit auch in die Abschlussnote einfließen sollten.

Bericht von ¿¿¿Irgendwo???[Bearbeiten]

  • Stand der Personalentwicklungsplanung
    • Gerade woanders in Arbeit
  • Tag der Mathematik
    • 26. April 2013
    • Letztes Mal an der FU, nächstes an der HU. Von unserer Seite Carsten Hartmann dabei.
  • Befangenheit bei Gutachten
    • Gerade macht der Senat einen neuen Leitfaden. Ein wenig ein heikles Thema
  • Auftritt der FU in sozialen Medien.
    • Bisher unkoordiniert. Rechtliche Probleme, Datenschutz. Demnächst wohl eine Richtlinie der FU dazu, kommt demnächst in den FBR.
    • Baut dort zentral Repräsentanz dort auf. Intention: Wenig auf sozialen Medien, dann auf Website verlinken.
  • Zielvereinbarungen, Entwicklungsplanungskommission (?)
    • WO Potenziale etc etc Probleme... Dazu Leitfaden zu beantworten.
  • Benotung bei Promotionsverfahren
    • Physik will das auf binär umstellen, mit Extra-Häkchen für Auzeichung.
    • Wird vermutlich den Fachbereichen überlassen, aber noch unklar.

Plagiate[Bearbeiten]

  • Plagiarismus-Software anschaffen?
    • Gab mal Anfang des Jahrtausends Arbeitsgruppe zu Plagiaten, mit: Prechelt. Ergebnis war ein Empehlungspapier an Präsidium 2007. Seitdem hat er nichts mehr wirklich gehört. Liegengeblieben, weil zu heikel. VP3 sagt: Bei Systemakkreditierung aufgreifen.
    • Sollte der Fachbereich investieren? Antwort: rechtliche Probleme. Darf man das überhaupt machen? Softwarehersteller haben Datenbank, problematisch, Urherberrecht. Kornhuber: Betrifft unseren Fachbereich nicht.
    • Im Studienbetrieb sowieso nicht möglich
    • Kommt noch dieses Jahrzehnt