FBR Mathe Inf 17. Dezember 2014

Aus Wiki - FSI Mathe/Info
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mitteilungen[Bearbeiten]

  • Rufannahme Sulivan irgend ne tolle Professur
  • Klein hat irgend einen tollen Preis gewonnen
  • Anfängerzahlen: von ca. 270 auf 180 vom letzten zu diesem WiSe im Mono
  • 180 Lehramt + 180 Mono

TOP 1 Frauenförderplan[Bearbeiten]

  • Anmerkungen von unten gemacht. Wurde vom FBR zur Kenntnis genommen
  • Interpretation der Daten z.T. schwierig und auch konkrete Maßnamen schwierig (z.B. zur Erhöhung des Frauenanteils BSc Informatik)
  • grundlegend positives Votum zum Plan, Reich arbeitet deshalb noch mehr Daten ein und schickt den dann weg
  • sehe keine Maßnahmen Studentinnen Anteil zu erhöhen (gerade Informatik)
  • keine Zielquoten bei WiMis (20% nicht sehr hoch?)
  • Übergänge zwischen den Abschlüssen, BA, MA, Promotion
  • vor 2 Jahren gabs noch keinen Bericht, aber in Zielvereinbarungen drin und Weiß sagt zu, dass wir die Evaluation bekommen können

TOP 2 Einrichtung GK MSc Scientific Computing[Bearbeiten]

  • Klein führt ein
  • Zentiks fragt, auf wen da die SoMi/Prüfungsbüroarbeit zukommt und wer die da vertritt in der GK
  • Zeitplan: Ende Februar Beschluss der GK, damit das zum nächsten WS noch starten kann
  • Kornhuber sieht diesen Zeitplan für realistisch an, weil man ja auch außerhalb von Kommissionen intensive Arbeit machen muss
  • WIr sagen, dass die SPO noch eine Baustelle ist, die hohen kreativen Aufwand verlangen wird

TOP 3 Lehrplanung Mathe[Bearbeiten]

  • Alles ok, für Funktionentheorie gibt's jetzt ne W1-Professur beim Schmitt, die liest das

TOP 4 Lehrplanung Info[Bearbeiten]

  • Es wird noch im Nachhinein versucht, Seminare zu Proseminaren zu machen, aber wird jetzt erstmal so beschlossen
  • Viele (12) besoldete Lehraufträge, in Mathe dieses Semester nur einer. Wird jetzt ersmal so gemacht, könnt man aber mal hinterfragen

TOP 5 Lehrerweiterbildung[Bearbeiten]

  • Gibt da Kurse am Fachbereich für Lehrkräfte, derzeit auf Staatsexamen, muss jetzt aber auf "Zertifikat" umgestellt werden, dazu muss Ordnung/ Curriculum erarbeitet werden
  • Lehrumfang in Zukunft größer, trotzdem ein Jahr weniger (3->2 Jahre), politisch so gewollt, um mehr Output zu generieren
  • Wird von Lehrern gemacht, über Schulsenat finanziert
  • Fehr: Es gibt da noch nen alten Kostenvertrag, irgendwas können wir da jetzt nicht machen
  • Beschließen jetzt nur inhaltliche Konzeption, für Mathe und Informatik
  • Alles einstimmig

TOP 5a Tutorenauswahlkommission[Bearbeiten]

  • Karlotta als Vertretung nachbenannt

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Zielvereinbarungsbericht noch nicht fertig, vielleicht morgen Vorversion für das Dekanat (Qualitätsbericht-Lehre ist wichtig), kommt auf jeden Fall im nächsten FBR, vielleicht ist der Bericht aber dann auch schon beim Präsidium
  • Christina und Titus sprechen an, dass es wünschenswert wäre, wenn Personal für Anfängerveranstaltungen gut Deutsch spricht, weil der Bachelor auf Deutsch ist und es da zu Verständnisschwierigkeiten kam, wird aufgenommen und weiter gereicht
  • Wir merken an: Koordination der Modulprüfungen muss besser werden, haben wir im FBR angesprochen und Klein wird das mit Reich besprechen -> mit dem sollten wir auch reden