FSI Logo

Archive for the 'Wahlen' Category

Jan
05

Am Anfang des neuen Jahres wählt die Studierendenschaft ihre Vertretung.
In Brief- und Urnenwahl vom 12. bis 14. Januar 2016 können alle Studierenden ihre Stimme einer von 38 Listen geben.
Das Wahllokal für Mathematik und Informatik-Studierende wird wieder in der Arnimallee 3 in der Teeküche sein.

Die FSI Mathematik und FSI Informatik haben sich wieder zu einer gemeinsammen StuPa-Liste zusammen geschlossen und zählen jetzt auf eure Unterstützung:
FSI Mathe/Info Liste 20

Des weiteren findet am 12. Januar am selben Ort die Wahl zur Frauenbeauftragten statt.

Jan
23

Seit ein paar Tagen gibt es zu den Wahlen an der Uni auch Ergebnisse:

Studierendenparlament (StuPa)
Aka­de­mi­scher Senat (AS)

Die FSI Informatik freut sich über die zwei Sitze im StuPa und einen Sitz im AS für die gemeinsame Liste der Fachschaftsinitiativen.

Jan
14

Das Jahr fängt gleich mit einem wichtigen Termin an: Am 15. und 16. Januar (nächste Woche Di und Mi) sind Wahlen an der FU. Als Studis könnt ihr dabei die studentischen Vertreter_innen für

  • den Akademischen Senat (AS)
  • den Fachbereichsrat (FBR) Mathematik und Informatik
  • das Studierendenparlament (StuPa)

wählen. Das Wahllokal befindet sich in der Arnimallee 3, Erdgeschoss, Raum 006, Teeküche, Öffnungszeiten: Dienstag (15.) von 10-16 Uhr und Mittwoch (16.) von 10-15 Uhr. Das StuPa kann auch noch am Do, 17.01. gewählt werden.

Die Leute, die ihr wählt, haben Einfluss auf für euch wichtige Themen. Geht also wählen!

Wir von der FSI werben natürlich dafür, dass ihr eure Stimme den Listen der Fachschaftsinitiativen gebt!

Es gibt begründeten Verdacht, dass die AS-Liste OLAF (Offene Liste aller Fachbereiche) eine sogenannte Tarnliste ist, deren Mitglieder von Professor_innen im akademischen Senat abhängig sind, z.B. Promotion… Ähnliches wird der Liste PUZ (Pragmatisch Unabhängig Zukunftsorientiert) vorgeworfen.

Warum soll ich wählen?

1. Die studentischen Vertreter haben realen Einfluss auf wichtige Themen rund um die Planung von Studiengängen und Regelungen zum Studium, wie z.B.:
– Änderungen der Studienordnungen
– Evaluationen zur Verbesserung der Lehrqualität
– das Vorlesungsangebot
– das Tutorenangebot
– die Regeln zur Prüfungswiederholbarkeit
-> also auf viele Themen, die euren Studienalltag betreffen!

2. Eine hohe Wahlbeteiligung sorgt für eine verstärkte Legitimation der studentischen Vertreter_innen.

3. Bei all diesen Wahlen stehen Leute aus unserem Fachbereich zur Wahl – also Leute, die ihr kennt. Dann wisst ihr genau, wer euch vertritt und könnt euch von denjenigen immer auf dem Laufenden halten lassen.

Geht also wählen!

StuPa? AS? FBR? Was ist das?

AS: Der Aka­de­mi­sche Senat (AS) ist das höchste universitäre Gre­mium an der FU – quasi der „Bundestag“ der FU. Er legt die Rahmenbedingen für euer Studium fest und entscheidet über zentrale Fragen, wie z.B. das Stu­di­en­an­ge­bot, die Zulas­sungs­zah­len, Satzungen, die für Studierende aller Studienrichtungen gelten, sowie Fra­gen der Foschung. Der AS setzt sich aus 13 Pro­fes­so­ren sowie je 4 Mit­glie­dern der ande­ren Sta­tus­grup­pen (Studierende, wissenschaftliche und sonstige Mitarbeiter) zusam­men.

FBR: Die Fachbereichsräte sind die dezentralen Entscheidungsgremien an der FU – quasi die „Landtage“. Sie entscheiden über die Belange, die die Fachbereiche betreffen, z.B. Vorlesungsangebot, Tutoreneinteilung, Studien- und Prüfungsordnungen, Zulassungsverfahren, Berufungen am Fachbereich. Der Fachbereichsrat Mathe/Info setzt sich zusammen aus 7 Profs, 2 WiMis, 2 SoMis und 2 Studis. Er wird wie der AS nur alle zwei Jahre gewählt.

StuPa: Das Studierendenparlament ist die Leigislative aller (!) Studis an der FU. In ihm sitzen nur Studierende und beraten über inhaltliche Fragen rund um studentische Satzungen und Entscheidungen an der Uni. Das StuPa wählt den AStA (Allgemeiner Studierendenausschuss), der sozusagen die ‚Regierung‘ der Studis ist und beschließt den Haushalt der Studierendenschaft.

Wo kann ich wählen?

Dienstag (15.) von 10-16 Uhr und Mittwoch (16.) von 10-15 Uhr in der Arnimallee 3, Erdgeschoss, Raum 006, Teeküche. Das StuPa kann auch noch am Do, 17.01. gewählt werden.
Falls du an einem anderen Fachbereich studierst bzw. dort zur Wahl zugeordnet bist, gehe bitte dort wählen – du wählst dann den jeweiligen Fachbereichsrat des entsprechenden Fachs.

Wo gibt es noch mehr Informationen? Wer steht zur Wahl?

– Alle Listen für den Akademischen Senat (die Studi-Listen stehen weiter unten im Dokument): http://web.fu-berlin.de/zwv/aktuell/1213ws/2012/bek12.pdf
– für den Fachbereichsrat: http://fsi.spline.de/bekanntmachung.pdf
– für das Studierendenparlament: http://www.fu-berlin.de/sites/studwv/Wahlen/Zulassung

– Zentraler Wahlvorstand http://web.fu-berlin.de/zwv/zwv.html
– Zentraler Studentischer Wahlvorstand http://www.fu-berlin.de/sites/studwv/Wahlen/
– Wenn ihr noch Fragen habt oder das alles mal ganz in Ruhe erklärt haben wollt, wendet euch gern persönlich oder per Mail an eure FSI (fsi@lists.spline.de für Informatik bzw. fsimathe@lists.spline.de für Mathe).

Beste Grüße und fröhliches Kreuzchenmachen
eure FSIen Mathe und Info

Jan
02

Liebe Studierende,

vom 10.1.2012 bis zum 12.1.2012 finden an der Freien Universität die
Wahlen zur Studentischen Selbstverwaltung statt. Gewählt werden das
Studierendenparlament und die Fachschaftsräte. Das Wahllokal für den
Fachbereich Mathematik/Informatik befindet sich in der Teeküche der
Arnimallee 3.

Um euch einen Überblick über die Studentische Selbstverwaltung, ihre
Möglichkeiten und Grenzen zu geben, veranstalten wir, die FSI
Informatik, am 4.1.2012 um 18.00 Uhr einen keinen Vortrag zu selbigem
Thema. Der Vortrag findet im Aufenthaltsraum im Keller des
Informatikinstituts statt. Ihr seid herzlich eingeladen euch zu
informieren und mit uns die Studentische Selbstverwaltung zu
diskutieren.

Wir freuen uns auf euer Kommen.
FSI Informatik (Liste 27)

Okt
24

Vom 25.10 bis 27.10.2011 findet an der FU Berlin eine Urabstimmung unter den Studierenden statt über die Fortführung des Semestertickets. Die Verträge, die der AStA der Freien Universität verhandelt hat müssen von den Studierenden bestätigt werden, da der AStA diese im Namen aller Studierenden verhandelt hat.

Das Wahllokal in der Arnimallee 3 im Raum 006 (Teeküche) hat von 9:45 bis 16:15 geöffnet und wartet auf euer JA, dass zwingend notwendig ist für den Erhalt des Semestertickets

Weitere Informationen zur Urabstimmung finden sich auf der Webseite des zentralen studentischen Wahlvorstands.

Jun
20

Morgen, den 21.06.2011, finden die Institutsratswahlen am Fachbereich Mathematik/Informatik statt.

Wo? Teeküche in der Arnimallee 3
Wann? 10-15 Uhr
Wer? Alle Angehörigen der Institute für Mathematik und Informatik

Beteiligt euch rege!! (:

Jan
11

Liebe Mitglieder des Fachbereichs,

wir möchten euch hiermit recht herzlich aufrufen, zu den Wahlen nächste
Woche zu gehen und euer Recht auf Mitbestimmung an der Universität
wahrzunehmen.

Dieses Jahr gibt es gleich zu fünf Gremien Wahlen, und außerdem eine
Urabstimmung. Diese werden von drei unterschiedlichen Wahlvorständen
organisiert und haben daher leicht abweichende Bedingungen.

Vom 11. bis 12. Januar nur im Wahllokal am zuständigen Fachbereich
können die Mitglieder folgender Gremien gewählt werden:

* Akademischer Senat (AS)
* Kuratorium
* Fachbereichsrat (FBR)

Die Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge zum AS und des
Kuratoriums : http://web.fu-berlin.de/zwv/aktuell/1011ws/2010/bek24.pdf

Mehr Informationen:
* Zentraler Wahlvorstand: http://web.fu-berlin.de/zwv/zwv.html

Für den FBR kandidieren die FSI Mathe/Info und die FS Bioinformatik
zusammen auf einer Liste. Die Bekanntmachung:
http://fsi.spline.de/bekanntmachung_fbr_wahl_24_11_10.pdf

Vom 11. bis 13. Januar 2011 könnt ihr die Mitglieder folgender Gremien
wählen, sowie an der Urabstimmung teilnehmen:

* Studierendenparlament (StuPa)
* Fachschaftsräte (FSR)
* Urabstimmung „Für eine solidarische FU“

Eine Übersicht über alle StuPa-Listen und deren KandidatInnen gibt es
in der Wahlzeitung: http://www.fu-berlin.de/sites/studwv/Wahlen/Wahlzeitung/Wahlzeitung2011_web2.pdf

Für die Fachschaftsräte Mathematik/Informatik sowie Bioinformatik
treten die jeweiligen Initiativen auch zur Wahl an.

Die Bekanntmachung mit Auflistung aller Wahlmöglichkeiten findet Ihr
hier: http://www.fu-berlin.de/sites/studwv/Wahlen/Zulassung/BekEinsprStuPaFSR_final.pdf

Informationen zur Urabstimmung: http://www.fu-berlin.de/sites/studwv/Urabstimmung/UABekanntmachung_Januar11_neu.pdf

Weitere Informationen:
* Zentraler Studentischer Wahlvorstand: http://www.fu-berlin.de/sites/studwv/index.html

Unser Wahllokal befindet sich im Raum 006 (Teeküche im EG) der
Arnimallee 3. Öffnungszeiten für die Wahlen zu den akademischen Gremien;
11.01.2011: 10.00 bis 16.00 Uhr
12.01.2011: 10.00 bis 15.00 Uhr
Öffnungszeitungen für die Wahlen zu den studentischen Gremien und zur
Urabstimmung: 11-13.01.2011 9.45 bis 16.15 Uhr wählen gehen.

*WICHTIG*
Denkt an einen gültigen Personalausweis und ggf. aktuellen
Studierendenausweis.

Eure,
FSI Mathe/Info &
FSBR Bioinformatik

Jun
04

Am 07.07.09 stehen die Wahlen für die Institutsräte an. Gewählt wird von 9:00 bis 16:00 Uhr. Die Örtlichkeit ist mir noch unbekannt, aber wahrscheinlich wird in der Teeküche der Mathematik neben der Bibliothek gewählt (Arnimallee 3). Die Wahlvorschläge gibts hier. Die Beteiligung ist fast schon armselig. Die FSI Mathe/Info ist für den Institutsrat der Informatik auf der Studiratsliste durch zwei Mitglieder vertreten. Für die Mathematik konnten wir leider keine Liste aufstellen, da uns die MathematikerInnen fehlen. Eine Antrag auf Nachwahl wäre jedoch bis zum 9. Juni noch möglich.

Wählt uns! Eine Wahl habt ihr eh nicht ;)

Jan
27

Vom 13. bis 15.1.2009 hattet ihr die Möglichkeit eure Vertreterinnen und Vertreter für das Studierendenparlament und den Fachschaftsrat zu wählen. Ebenfalls gewählt wurden am 13./14.1.2009 eure Vertreter/innen für den Fachbereichsrat, das (ruhende) Kuratorium und den Akademischen Senat. Da inzwischen alle Ergebnisse vorliegen hier nun ein kurzer Überblick:

Studentische Selbstverwaltung:

Fachschaftsrat:

Beim Fachschaftsrat gab es 1800 Wahlberechtigte von denen 199 eine gültige Stimme abgegeben haben. Damit ergibt sich eine Wahlbeteiligung von 11,06%. Aus Mangel an Alternativen erhielt die Liste FSI Mathe/(Bio-) Info die Mehrzahl der abgegebenen Stimmen und besetzt den Fachschaftsrat mit vier Personen, wobei drei der sieben Sitze unbesetzt bleiben. Dies ist darauf zurückzuführen, dass zu wenige Kanidaten für den Fachschaftsrat von der FSI Mathe/(Bio-) Info Liste nominiert wurden.

Studierendenparlament:

Beim Studierendenparlement lag die Wahlbeteiligung in Prozent bei 11,28, bei 33661 Wahlberechtigten und 3673 gültigen abgegebenen Stimmen. Dabei galt es die 60 Sitze des StuPas zu belegen. Die FSI Mathe/(Bio-) Info belegt mit 57 erhaltenen Stimmen einen Platz im StuPa. Die Liste der Bioinformatik „AFS Bioinformatik“ erhielt mit 13 Stimmen mehr ebenfalls einen Platz im StuPa. Die meisten Sitze erhielt die Hochschulgruppe der Grünen mit fünf Mandaten, gefolgt von den Jusos der FU mit vier Mandaten.

Universitäre Selbstverwaltung:

Fachbereichsrat:

Die Wahlbeteilung bei der Gruppe der Studierenden lag bei 7,8% mit 2112 Wahlberechtigten und 165 Urnenwähler/innen. Aus der gemischten Liste von Bioinformatik und FSI Mathe/Info erhielt jeweils einer ein Mandat für den Fachbereichsrat, was bei einem Mangel an Mitbewerbern auch kein Wunder ist. Eventuell fühlen sich die Mathematiker durch ihre Mehrheit bei den den Professoren und Professorinnen gut genug vertreten. Die sieben Sitze der Professoren/innen teilen sich zwei Informatiker und fünf Mathematiker. Die Wahlbeteiligung lag bei 74% mit 31 Wahlberechtigten und 23 gültigen Stimmen.

Akademischer Senat & Kuratorium:

Die vorläufigen Wahlergebnisse für den Akademischen Senat und das Kuratorium findet man hier: http://web.fu-berlin.de/zwv/main.htm Hier schafft es die Studierendenschaft bei einer Wahlbeteilung unter 5% zu bleiben. Interessant ist, dass die Wahlbeteiligung bei der Gruppe der Studierenden im Kuratorium in Promille angegeben wird – fast könnte wir uns freuen.

Hier noch ein paar Links für die, die sich selbst informieren wollen:

[1] Zentraler Wahlvorstand (AS & Kuratorium)

[2] Zentraler Studentischer Wahlvorstand

[3] Endgültige Wahlergebnisse für die Wahl zum Fachbereichsrat

Jan
06

Ein frohes neues Jahr allen StudentInnen, ProfessorInnen und MitarbeiterInnen des Fachbereichs Mathe/Info,

die FSI Mathe/Info blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2008 zurück. Wer allerdings einen nostalgisch angehauchten Rückblick erwartet, der hat leider Pech gehabt, denn wir kommen gleich zur Sache:

WAHLEN

Am 13., 14. und 15. diesen Monats finden die Wahlen zum Fachbereichsrat (Fbr), Fachschaftsrat (Fsr)  und dem Studierendenparlament (StuPa) statt. (Normalerweise würde auch der Institutsrat (Ir) gewählt werden, dies ist allerdings aufgrund merkwürdiger interner Vorgänge dieses Jahr nicht der Fall.) Die Wahlen für diese Gremien finden jährlich statt und die Wahlbeteiligung ist meistens sehr gering. Auch wenn die Professoren in den Gremien stets die absolute Mehrheit haben, so ist es besonders wichtig, dass ihr von eurem Recht, wählen zu gehen, Gebrauch macht.

Fbr

Eine gute studentische Vertretung im Fachbereichsrat stellt sicher, dass die Studierenden am Fachbereich stets über die Situation am Fachbereich informiert sind. Dies betrifft vorallem die aktuell brenzlige Finanzlage sowie Raumkürzungen, Änderungen am Lehrangebot, Lehre & Forschung, Parties und sonstige Neuigkeiten.

Fsr

Der Fachschaftsrat ist die „offizielle“ Variante der Faschschaftsintitiative (Fsi oder auch Ini genannt). In der Faschschaft sind alle Studierenden ihres Faches. Deshalb gibt es  zwar einen Fachbereich Mathe/Info, aber drei (mir bekannte) Fachschaften: Mathe, Informatik und Bioinformatik. Bis auf ein paar finanzielle Vorteile, bietet dieses offizielle Pendant eigentlich keinen besonderen Vorteil. Es wird z.B. für Informatik nur eine Liste geben, die ihr wählen könnt. So einfach kann Demokratie sein.

StuPa

Das Studierendenparlament besteht, das sagt schon der Name, nur aus Studierenden, deren Hauptaufgabe es ist, den Allgemeinen Studierenden Ausschuss (AStA) zu wählen. Vielleicht habt ihr bemerkt, dass eine Teil eurer Semestergebühren (7,50€) „Beitrag zur Studentenschaft“ genannt wird. Das ist genau der Teil eurer Gebühren, der dem AStA zur Verfügung gestellt wird, um Investitionen (Parties, Ringvorlesungen, Stud_Kal, Alternatives Vorlesungsverzeichnis, die Referate…) zu tätigen, die den Studierenden zu gute kommen (der AStA über sich).

Die Listen

Die Fsi Mathe/Info tritt in allen Gremien an. Zu wählen sind wir im StuPa unter der Liste 39 („FSI Mathe/(Bio-)Inf“). Einen Überblick über alle wählbaren Listen im StuPa erhaltet ihr auf der Webseite des Zentralen Studentischen Wahlvorstandes, der jedes Jahr eine Wahlzeitung herausgibt.

Wahlparties

Am Di (13.) um 12 Uhr und Mi (14.) um 14 Uhr werden wir eine kleine Schnitzeljagd zu den Wahlburos veranstalten. Wer also Lust hat, zu wählen, aber noch nicht weiß, wo überhaupt, sollte sich uns anschließen. Natürlich seid ihr bei der Vergabe eurer Stimmen vollkommen frei, wenn ihr aber unsere Hochschulpolitik bis dato für unterstützenswert haltet, würde die Fsi sich trotzdem über die eine oder andere Stimme freuen :)