FSI Logo
Dez
30

Am Morgen des 25.12.2011 um 6:30 brach im Georg von Rauch Haus in Berlin ein Feuer aus. Zwei Personen sprangen vor Todesangst aus dem ersten Stock und holten sich dabei Knöchenbrüche. Weitere 10 Personen mussten aufgrund von Rauchvergiftungen ärztlich behandelt bzw. ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Brand brach an zwei verschiedenen Stellen im Haus zeitgleich aus, sodass die Feuerwehr von einer gezielten Brandstiftung ausgeht.

Das Georg von Rauch-Haus war eines der ersten linken, besetzten Hausprojekte. Als Antwort auf den Tod von Georg von Rauch wurde es 1971 besetzt. Bekanntheit erlangte es unter anderem durch das Lied der Ton-Steine-Scherben „Das ist unser Haus“. Heute ist das Haus als Bestandteil linker Infrastruktur nicht mehr wegzudenken.

Durch den Brandanschlag kommen auf das Rauchhaus enorme Zusatzkosten zu, die von den BewohnerInnen nicht alleine übernommen werden können. Deshalb sind sie auf unsere Solidarität angewiesen. Falls ihr die Möglicheit habt, freut sich das Rauchhaus über Geldspenden auf folgendes Konto:

G.von Rauch Haus KRZBG.E.V.
Konto-Nr. 57 52 13 100
BLZ 100 100 10
Postbank Berlin

Darüberhinaus freuen sich die BewohnerInnen auch über Sach- und Tatspenden wie z.B.:

  • Kabeltrommeln, energiesparende Lampen
  • Wandfarbe, Fensterfarbe, Pinsel, Farbroller
  • Schlösser aller Art
  • Mauerputz, Feinputz und Spachtel
  • Staubschutzanzüge, Amteschutzmasken etc.
  • Alles was ein Haus wieder wohnbar macht

Weitere Informationen zum Rauchhaus findet ihr unter: http://www.rauchhaus1971.de

Unsere Gedanken sind bei den Betroffenen.

Tags:

2 Kommentare