FSI Logo
Apr
14

„Ich hatte das seltene Privileg, die Sitzung des Akademischen Senats vom 23.03.2011 zu erleben“, berichtet Prof. Raúl Rojas, seit dieser Legislatur neues Mitglied im AS. „Es wurden 90 Minuten über eine einzige Zeile in der Urkunde der Bachelorstudierenden diskutiert, weitere 60 Minuten über ein einziges Wort im Text für eine Resolution über das Berliner Hochschulgesetz. Wurde wohl mit derselben Sorgfalt der Sheikh auf die Goldwaage gelegt? Wurde von irgendeinem Gremium der FU Berlin über diese Ehrenmedaille und diese dunkle Figur vor der Preisvergabe gesprochen? Im Akademischen Senat jedenfalls nicht. Heute will keiner der damaligen Entscheider davon gewusst haben.“

Mehr dazu in der Presseeklärung des AStA.

Tags:

Kein Kommentar

Die Kommentarfunktion ist deraktiviert.